Empfiehl uns Facebook Icon Twitter Icon

Prognos-Studie: Strom wird langfristig teuer bleiben

22.09.2022
Strom bleibt teuerÜber die Folgen der russischen Politik auf die Preise für Energie wird spätestens seit Beginn des Kriegs spekuliert. Die Ankündigung des Kreml, durch eine Teilmobilmachung eine sechsstellige Zahl von Reservisten für den Konflikt in der Ukraine einzuziehen, spricht jedenfalls dafür, dass Präsident Putin nicht an einer Lösung am sprichwörtlichen Runden Tisch interessiert ist. Das Ziel scheint umso mehr die militärische Beseitigung des Konflikts zu sein. Abseits des Krieges sind viele Analysten bemüht, die wirtschaftlichen Folge zu ermitteln. Auch das in der traditionell neutralen Schweiz ansässige Beratungsinstitut Prognos hat sich erneut mit den Auswirkungen der militärischen Auseinandersetzung befasst. Das Ergebnis des Instituts liest sich alles andere als positiv. Die Kosten für Strom, so die Vorhersage, dürften trotz der bisherigen politischen Maßnahmen weiter auf einem historisch hohen Niveau liegen.

Stromanbieter Vergleich
  • Wechseln trotz negativem Schufa-Eintrag möglich
  • Sehr hohe Genehmigungsquote
  • Direkt online wechseln – einfach, schnell und kostenlos
  • Garantiert die günstigsten Preise
  • TÜV-geprüfter Vergleichsrechner
Laptop Vergleich

zum Stromanbieter Vergleich

 

Russlands Energiepolitik und die möglichen Konsequenzen

Es geht vorrangig um den Fall, dass Russland an seiner Strategie eingeschränkter oder gar langfristig gestoppter Gaslieferungen festhalten wird. Strom kann und wird gerade bei einem Lieferstopp nochmals wesentlich teurer werden. Als Grundlage für die Berechnungen des Schweizer Prognos-Instituts für die nächsten Monate dienen Modellrechnungen für die Wirtschaft im Freistaat Bayern. Gemeint ist hierbei der sogenannte „obere Strompreispfad“ der Analysten. Für wahrscheinlich halten die Experten einen Anstieg der Preise im Großhandel auf mehr als 500 Euro je Megawattstunde. Erst nach Ende des laufenden Jahres, so die Analyse, könnten die Preise für Strom endlich wieder sinken, glaubt man den Experten aus dem Hause Prognos. Wie gesagt: Ausgangspunkt für die Erwartung ist die Erwartung, dass die russische Politik vollends auf die Versorgung mit Gas verzichten.

Verschiedene Erwartungen zum Verbrauch in Industrie und Haushalten

Im Bereich des „mittleren Gaspfads“ rechnen die Analysten auch weiterhin mit einer Lieferung russischen Gases. Allerdings in einem geringeren Umfang. Sollte sich die Erwartung in diesem Bereich bestätigen, geht die Analyse für Strom im Großhandelsbereich von einem Preis in Höhe von etwa 189 Euro je Megawattstunde für das kommende Jahr 2023 aus. Sollten die Analysten mit ihrer Prognose richtig liegen, würde dies einem Strompreis entsprechen, der nur knapp über dem aktuellen Niveau liegt. Die Analyse wurde im Auftrag der Münchener Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw) erstellt. Wichtig für Verbraucher: Ein Kurs von 500 Euro je Megawattstunde Strom entspräche einem Preis von 50 Cent pro Kilowattstunde. Zum jetzigen Zeitpunkt entstehen privaten Endkunden Preise in Höhe von weniger als 30 Cent/kWh. Die Analyse aus dem Hause Prognos stellt bei einer Rückkehr der russischen Gaslieferungen auf dem früheren Level Preise von 100 Euro pro Megawattstunde im „unteren Strompreispfad“ für 2023 in Aussicht.

Deutsche Strompreise fallen im Vergleich hoch aus

Tatsächlich aber dürfte die Versorgungslage wenigstens bis zur Mitte des Jahrzehnts unsicher und unkalkulierbar bleiben. Denkbar sei, dass die Strompreise erst in bis zu fünf Jahren wieder sinken werden, wie die Experten betonen. Selbst ein unerwartet schnelles Ende des Kriegs in der Ukraine werde die Strompreise in Europa nicht allzu schnell sinken lassen. Zumal: Auch die Pandemie spiele über den Ukraine-Krieg hinaus weiterhin eine wichtige Rolle. Wichtig, so die Prognos-Auswertung, sei außerdem der Zusammenhang zwischen den Strompreisen auf der einen und den Kosten für Gas auf der anderen Seite. Eine Gasknappheit werde also auch die Strom- und Kohlepreise steigen lassen. Die Quintessenz hierbei lautet: Die Stromkosten für deutsche Firmen seien einfach zu hoch, vergleicht man diese mit den Ausgaben von Unternehmen im internationalen Umfeld.

Aktuelle News

Jeder Dritte in Deutschland plant die Anschaffung einer kompakten Photovoltaikanlage für den Balkon

Jeder Dritte in Deutschland plant die Anschaffung einer kompakten Photovoltaikanlage für den Balkon

17.05.2024
Photovoltaikanlage für den BalkonKleinphotovoltaikanlagen gewinnen zunehmend an Popularität. Etwa 33% der Bevölkerung in Deutschland erwägt die Installation von einem oder zwei Photovoltaikmodulen, sei es auf dem eigenen Balkon oder im Gartenbereich, oder hat diesen Schritt schon vollzogen.

Weiterlesen
Mehrheit der Deutschen kritisiert Entscheidung des Atomausstiegs

Mehrheit der Deutschen kritisiert Entscheidung des Atomausstiegs

26.04.2024
Deutsche bereuen AtomausstiegVor einem Jahr wurden die letzten Atomkraftwerke in Deutschland abgeschaltet. Laut einer Umfrage im Auftrag von Verivox bereuen mehr als die Hälfte der Deutschen (51,6 Prozent) diese Entscheidung, während 28,4 Prozent dahinter stehen.

Weiterlesen
 
Strom Preisvergleich

Kostenlos und unverbindlich über 900 Anbieter und 17.000 Tarife vergleichen. Hier garantiert den günstigsten Preis finden.

Gas Preisvergleich

Kostenlos und unverbindlich über 8.000 Gas-Tarife vergleichen. So findest du garantiert die günstigsten Preise.

Aktuelles
Jeder Dritte in Deutschland plant die Anschaffung einer kompakten Photovoltaikanlage für den Balkon
Jeder Dritte in Deutschland plant die Anschaffung einer kompakten Photovoltaikanlage für den Balkon

17.05.2024
Photovoltaikanlage für den BalkonKleinphotovoltaikanlagen gewinnen zunehmend an Popularität. Etwa 33% der Bevölkerung in Deutschland erwägt die Installation von einem oder zwei Photovoltaikmodulen, sei es auf dem eigenen Balkon oder im Gartenbereich, oder hat diesen Schritt schon vollzogen.

Mehrheit der Deutschen kritisiert Entscheidung des Atomausstiegs
Mehrheit der Deutschen kritisiert Entscheidung des Atomausstiegs

26.04.2024
Deutsche bereuen AtomausstiegVor einem Jahr wurden die letzten Atomkraftwerke in Deutschland abgeschaltet. Laut einer Umfrage im Auftrag von Verivox bereuen mehr als die Hälfte der Deutschen (51,6 Prozent) diese Entscheidung, während 28,4 Prozent dahinter stehen.

Abschluss der Heizperiode: Beispielloser Rückgang der Heizkosten
Abschluss der Heizperiode: Beispielloser Rückgang der Heizkosten

12.04.2024
Rückgang der HeizkostenIn diesem Winter konnten sich die deutschen Haushalte über eine merkliche Entlastung ihrer Haushaltskasse freuen, da sowohl die Temperatur angenehm mild war als auch die Heizkosten spürbar gesunken sind.

Aktuelle Ratgeber
PV-Anlage ohne Anmeldung: Wann darf ich unkompliziert Solarstrom erzeugen?
PV-Anlage ohne Anmeldung: Wann darf ich unkompliziert Solarstrom erzeugen?

Photovoltaik ohne AnmeldungEs ist verständlich, dass sich zahlreiche Hauseigentümer bei dem Gedanken an eine Solarstromanlage die Frage stellen, ob sie diese ohne Anmeldung betreiben dürfen.

Wer erhält eigentlich eine Schufa-Auskunft mit meinen Daten – Experten bringen Licht ins Dunkel
Wer erhält eigentlich eine Schufa-Auskunft mit meinen Daten – Experten bringen Licht ins Dunkel

Schufaauskunft welche DatenZur Wiesbadener Schufa Holding AG, die wichtigste sogenannte Auskunftei im deutschsprachigen Raum, kursieren viele Gerüchte.

Was bedeutet es, wenn von Allgemeinstrom die Rede ist?
Was bedeutet es, wenn von Allgemeinstrom die Rede ist?

Allgemeinstrom bei den BetriebskostenWenn Energiekunden über steigende Kosten informiert werden, handelt es sich spätestens seit Beginn des Kriegs häufig um Meldungen, die sich vermeintlich auf die Folgen eben dieses Konflikts beziehen.

Allgemeines

EON Strom trotz Schufa – so finden Sie günstige Alternativ-Angebote
EON Strom trotz Schufa – so finden Sie günstige Alternativ-Angebote

EON Strom trotz Schufa

Kundenbewertung
Preis Angebot Konditionen Service Anbieterwechsel
Bewertung 4,0 Bewertung 3,5 Bewertung 4,5 Bewertung 4,0 Bewertung 4,5
Der im Jahr 2000 gegründete deutsche Energieversorger E.ON SE hat seinen Sitz in der nordrhein-westfälischen Metropole Essen.

Vattenfall Strom trotz Schufa – kündigen oder anmelden in wenigen Minuten!
Vattenfall Strom trotz Schufa – kündigen oder anmelden in wenigen Minuten!

Vattenfall Strom trotz Schufa

Kundenbewertung
Preis Angebot Konditionen Service Anbieterwechsel
Bewertung 4,0 Bewertung 3,5 Bewertung 4,0 Bewertung 4,0 Bewertung 4,0
Bei der Vattenfall GmbH handelt es sich bekanntlich um einen der größten Stromversorger auf dem deutschen Markt.

Stromanbieter trotz Sperrung 2024 – Wertvolle Tipps & Anbietervergleich
Stromanbieter trotz Sperrung 2024 – Wertvolle Tipps & Anbietervergleich

Stromanbieter trotz SperrungKundinnen und Kunden, die einmal ihre Stromrechnung nicht fristgerecht bezahlen, müssen sich über negative Auswirkungen des Versäumnisses in aller Regel keine Sorgen machen.